Autor: Redaktion

Und was noch – außer grün?

Vor 32 Jahren bin ich nach Währing gezogen und hier hängen geblieben. Weil ich den Bezirk einfach mag: gute Infrastruktur, alle wichtigen Orte meines Alltagslebens in Fahrraddistanz, die Nähe zum Wienerwald und zur Innenstadt, Schafbergbad und Türkenschanzpark, Hartliebs und Café Schopenhauer. Dazu kommen jede Menge engagierte Menschen und eine geniale Mischung aus Urbanität und lokalem…
Weiterlesen

Silvia Nossek hört zu

In Währing unterwegs sein, mit BewohnerInnen, Geschäftsleuten, Menschen auf der Straße reden, zuhören, von Problemen erfahren und gemeinsam Ideen entwickeln – das ist es, was für mich Politik und vor allem Lokalpolitik ausmacht. Es gibt unglaublich viel Engagement und Kreativität in Währing – und dieses Potenzial gilt es, für unseren Bezirk zu nutzen.

Silvia Nossek in Bewegung

Ich bin viel im Bezirk und in der Stadt unterwegs – und das am liebsten mit dem Fahrrad: schnell, bequem, umweltfreundlich, und Spaß macht’s außerdem. Für weitere Strecken nutz ich gerne die Wiener Öffis und die Bahn. Und wenn’s notwendig ist, dann nehm ich auch mal ein Taxi oder ein Carsharing-Auto.