Meri Disoski, Bezirksrätin

Währing ist ein kulturell und sprachlich vielfältiger Bezirk: Jede fünfte Währingerin, jeder fünfte Währinger hat einen so genannten Migrationshintergrund. Vielfalt ist Normalität in Währing. Ich möchte diese Vielfalt im Bezirk noch stärker sichtbar machen. Und mich für ein faires Wahlrecht einsetzen weil ich davon überzeugt bin, dass es demokratiepolitisch höchst bedenklich ist, wenn 350.000 WienerInnen nicht wählen und ihre Stadt damit nicht mitgestalten dürfen. Ein besonderes Anliegen ist mir außerdem der Jüdische Friedhof in Währing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.